Unterstützer von Assange

Unterstützer von Julian Assange: Mittlerweile haben sich zahlreiche Personen, unter ihnen auch viele Prominente bzw. Personen des öffentlichen Lebens, für die Unterstützung des Falls Assange ausgesprochen. So haben sich zum Beispiel über 1.300 Journalisten weltweit, über 130 Politiker, Künstler und Journalisten in Deutschland sowie über 60 Ärzte zusammengetan, um sich für Julian Assange & Co. einzusetzen.


Über 130 Politiker, Künstler und Journalisten

Über 130 Politiker, Künstler und Journalisten fordern die Freilassung von Wikileaks-Gründer Julian Assange

BPK – Tagesschau: https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-657505.html


Assange-helfen.de

Liste der Unterstützer von der Seite Assange-helfen.de

(Unter anderem z. B.: Sibylle Berg, Gregor Gysi, Tilo Jung, Jürgen Becker, Rolf Becker, Frank Castorf, Sebastian Krumbiegel, Karl Lauterbach und viele mehr)

https://assange-helfen.de/liste-der-unterzeichner/

Selbst unterzeichnen

Über 1.300 Journalisten weltweit

Über 1.300 Journalisten weltweit  – Speak Up for Assange

More than 1300 #JournalistsSpeakUpForAssange and demand that #Assange be released immediately from #prison, that the #UK government and judiciary refuse to permit a politically-motivated #extradition, and that the #US government drop the charges of #espionage.

https://speak-up-for-assange.org/


Über 60 Ärzte (englisch)

The following letter was authored by more than 65 eminent medical doctors from the UK and around the world, calling for urgent action to protect the life of imprisoned WikiLeaks founder and journalist Julian Assange.

https://www.wsws.org/en/articles/2019/11/25/open-n25.html


Verlage & Journalisten

Verlage & Journalisten, die mit Assange zusammengearbeitet haben

Darüber hinaus haben auch zahlreiche Journalisten und Verlager mit Julian Assange zusammengearbeitet und von den Enthüllungen von WikiLeaks berichtet. Zu ihnen zählen unter anderem:

ccc , journalisten , verleger , verlage , Julian Assange Unterstützer

  • Der Spiegel
  • NDR
  • ARD
  • Arte
  • The New York Times
  • The Guardian
  • Espresso
  • Al Jazeera
  • Le Monde
  • The Bureau of Investigative Journalism
  • Channel 4’s Dispatches
  • The Iraq Body Count project
  • RUV (Iceland)
  • SVT (Sweden)

Quelle: The Assange Precedent bzw. 36C3 – The Case Against WikiLeaks


Organisationen & NGO’s

Des Weiteren gehören ebenfalls verschiedene Organisationen bzw. NGO’s zu den Unterstützern von Assange.


Reporter ohne Grenzen

Reporter ohne Grenzen: Pressefreiheit weltweit in Gefahr

Jeder Mensch hat das Recht auf freie Meinungsäußerung; dieses Recht umfasst die Freiheit, Meinungen unangefochten zu vertreten sowie Informationen und Ideen mit allen Kommunikationsmitteln ohne Rücksicht auf Grenzen zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten.

-Artikel 19 der “Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte” der Vereinten Nationen (Dezember 1948)

Pressefreiheit ist die Basis einer demokratischen Gesellschaft.

Wo Medien nicht über Unrecht, Machtmissbrauch oder Korruption berichten können, findet auch keine öffentliche Kontrolle statt, keine freie Meinungsbildung und kein friedlicher Ausgleich von Interessen.

[Weiterlesen auf Reporter-ohne-Grenzen.de]

Jährlich veröffentlicht Reporter ohne Grenzen ein Ranking zur weltweiten Pressefreiheit. Im aktuellen Bericht weist die Organisation unter anderem auf repressive Gesetze gegen angebliche Falschnachrichten hin. [Weiterlesen auf netzpolitik.org]


Amnesty International

Deutsche Version: USA müssen Anklage gegen Julian Assange fallen lassen!

Amnesty International lehnt eine Auslieferung – und jede andere Form der Überstellung – von Julian Assange an die USA entschieden ab. Dort drohen ihm schwere Menschenrechtsverletzungen wie Folter und andere Misshandlungen aufgrund der zu erwartenden Misshandlungen wie zum Beispiel lang andauernde Einzelhaft.

amnesty international an

[weiterlesen auf amnesty.de]

Englische Version: UK: Extradition of Julian Assange to USA must not go ahead

“The British authorities must acknowledge the real risks of serious human rights violations Julian Assange would face if sent to the USA, and reject the extradition request.

“The UK must comply with the commitment it’s already made that he would not be sent anywhere he could face torture or other ill-treatment.

[weiterlesen auf amnesty.org.uk]


Uno-Sonderberichterstatter für Folter

Erstmals spricht der Uno-Sonderberichterstatter für Folter, Nils Melzer, über die brisanten Erkenntnisse seiner Untersuchung im Fall von Wikileaks-Gründer Julian Assange.

https://www.republik.ch/2020/01/31/nils-melzer-spricht-ueber-wikileaks-gruender-julian-assange


Prominente & weitere Unterstützer

Prominente, Stars, Schauspieler, Sänger, Regisseure & Co. aber auch normale Bürger und Einzelpersonen, die zu den Unterstützern von Assange zählen.


#WeAreMillions

Die Courage Foundation, die von DiEM25 unterstützt wird, hat #WeAreMillions gestartet, eine massive Fotokampagne, um die weltweite Unterstützung für den WikiLeaks-Verleger Julian Assange zu demonstrieren, während er gegen die Auslieferung an die Vereinigten Staaten kämpft, wo ihm eine beispiellose Strafverfolgung drohen würde.

Julian Assange Unterstützer , Wearemillions
Die Filmemacher Ken Loach und Oliver Stone, der Rapperin M.I.A., der Ökonom Yanis Varoufakis, die Theaterregisseurin Angela Richter, der Philosoph Slavoj Žižek und der mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnete Journalist Chris Hedges sind nur einige von Hunderten, die sich bereits für Assange eingesetzt haben.

Mehr erfahren und selbst mitmachn bei: wearemillions.org bzw. auf Deutsch wearemillions.org/de

We Are Millions – Solidaritätsausstellung in der Galerie KuB in Leipzig

Seit dem 1. August ist in der Galerie KuB in der Kantstraße 18 eine Fotoausstellung zum Thema Julian Assange und Pressefreiheit zu sehen, entstanden in Zusammenarbeit von DiEM25 und der Courage Foundation. Wie bereits in anderen europäischen Städten wie Bergen, Berlin, Kopenhagen zuvor, soll auf die mögliche Auslieferung Julian Assanges an die USA aufmerksam gemacht werden. [weiterlesen auf l-iz.de]


Sänger, Schauspieler & Co.

Julian Assange Unterstützer , Roger Waters (Pink Floyd)
Roger Waters (Pink Floyd)

Unter anderem unterstützen folgende prominente Personen Julian Assange:

  • Brian Eno
  • Roger Waters (Pink Floyd)
  • Chrissie Hynde (The Pretenders)
  • die Rapperin M.I.A.
  • der frühere griechische Finanzminister Gianis Varoufakis

Wer gehört noch zu Assanges prominenten Unterstützern? Weitere Informationen:

https://www.welt.de/politik/ausland/gallery11652093/Prominente-Unterstuetzung-fuer-Julian-Assange.html


I am *Chelsea* Manning (2013)

Prominente sprechen sich 2013 für Chelsea Manning (früher Bradley Manning) aus. It’s time to stop the war on whistle-blowers.


Und viele mehr


Deutsche Parlamentarier

Deutsche Bundestagsabgeordnete nominieren Julian Assange, Chelsea Manning und Edward Snowden für den Friedensnobelpreis 2020.


169 Richter, Rechtswissenschaftler, Rechtsanwälte und Verbände

169 Richter, Rechtswissenschaftler, Rechtsanwälte und Verbände fordern die britische Regierung auf, die Auslieferungsanhörungen gegen Julian Assange zu beenden.

Offener Brief an den britischen Premierminister Boris Johnson, den Lordkanzler und Justizminister Robert Buckland QC, den Minister für auswärtige Angelegenheiten Dominic Raab und die britische Innenministerin Priti Patel.

Offener Brief (englisch)


→ Hier geht es zu den Petitionen